Heiliges Jahr: „Zeit für Barmherzigkeit“ auch in Walldürn

Walldürn/Freiburg. Die Wallfahrtsorte im Erzbistum Freiburg laden im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit, das von Papst Franziskus ausgerufen wurde, für ein Wochenende dazu ein, sich ganz bewusst auf die Barmherzigkeit einzulassen. Das dreitägige Programm vom 7. bis 9. Oktober ist generationsübergreifend und besteht aus Gottesdiensten, Gebeten, Begegnungen, Katechesen und Gesprächen sowie dem Sakrament der Versöhnung. Auch Walldürn als größter Eucharistischer Wallfahrtsort zum Heiligen Blut beteiligt sich an diesem Wochenende mit zahlreichen Terminen.

Programm:
Bereits am Vortag dem Donnerstag, 06. Oktober findet in der Wallfahrtsbasilika eine Eucharistische Anbetung statt. In der Zeit von 08:30 bis 18:30 in der Stille und von 19 bis 20 Uhr mit Musik und Texten.

Am Freitag, 07. Oktober beginnt das Programm mit einer Katechese für die Firmanden von 18 – 19:30 Uhr im Pfarrheim in Walldürn. An diesem Herz-Jesu-Freitag gibt es auch um 18:30 Uhr eine Heilige Messe mit anschließender Eucharistischer Anbetung in der Basilika. Im Anschluss daran findet im Pfarrsaal ab 19:30 bis 21 Uhr ein biblischer Impuls und Gespräche zum Thema: „Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer“, dem Leitwort der diesjährigen Wallfahrt zum Heiligen Blut, statt.

Der Samstag, 08. Oktober beginnt wieder mit Katechsen für die Firmanden jeweils zeitgleich von 10 bis 11:30 Uhr im Pfarrsaal Walldürn, dem Bürgerhaus Rippberg und dem Pfarrzentrum in Altheim. Um 15:30 Uhr findet in der Kapelle St. Josef im Geriatriezentrum in Walldürn eine Eucharistiefeier mit den Bewohnern des Pflegeheims unter dem Thema „Barmherzigkeit leben“ statt. Um 16 Uhr gibt es in der Kirche St. Valentin in Altheim ein Kleinkindgottesdienst zum Thema: „Der barmherzige Samariter“. In der Wallfahrtsbasilika in Walldürn wird um 18:30 Uhr die Eucharistie gefeiert und im Anschluss daran findet um 19:30 Uhr eine Lichterprozession statt.

Zum Abschluss dieses thematischen Wochenendes „Zeit für Barmherzigkeit“ finden am Sonntag, 09. Oktober Eucharistiefeiern um 8 und 9:30 Uhr in der Wallfahrtsbasilika und um 10:30 Uhr in St. Marien in Walldürn statt.

Zu diesem Wochenende sind Erwachsene, Familien, Kinder und Jugendliche aus der gesamten Seelsorgeeinheit Walldürn und der Umgebung, sowie darüber hinaus auch die Pilgerinnen und Pilger herzlich eingeladen.

Auch die gestaltete Eucharistische Anbetung „Stay & Pray – bleiben und beten“ vierzehn Tage später am Freitag, 21. Oktober ab 19:15 Uhr in der Wallfahrtsbasilika Walldürn wird inhaltlich ganz auf das Thema Barmherzigkeit ausgerichtet sein. Impulse, Stille, Bibelstelle, meditative Texte, freie Fürbitten und moderne geistliche Lieder bestimmen den Ablauf dieser Stunde. Auch die beiden Weltjugendtaghymnen von 2005 in Köln und 2016 in Krakau werden an diesem Abend zu hören sein.
Weitere Infos unter: www.se-wallduern.de oder www.jahr-der-barmherzigkeit.de