Präsenzgottesdienste wieder möglich

Präsenzgottesdienste ab Montag 11.01 wieder möglich

Nach Rücksprache und Abstimmung auf Dekanatsebene und nach interner Kommunikation im Pfarrgemeinderat hat sich die Seelsorgeeinheit Walldürn dafür entschieden, dass ab kommenden Montag, 11. Januar die Präsenzgottesdienste wieder aufgenommen werden.

Ausgenommen davon sind die Gottesdienste in Walldürn in der St. Marienkirche und in St. Valentin in der Höhengemeinde Hornbach aufgrund fehlender Ordnungskräfte.

Aussetzung der Gottesdienste jederzeit möglich

Sollte der Inzidenz-Wert wieder über eine kritische Marke ansteigen, werden die Gottesdienste wieder ausgesetzt. Es wird daher auch empfohlen die Nachrichtenlage auf der Homepage unter www.se-wallduern.de und www.wallfahrt-wallduern.de sowie in den sozialen Medien der Seelsorgeeinheit und der Wallfahrt zum Heiligen Blut zu beachten.

Weiterhin gelten die bereits bekannten und bestehenden Sicherheits- und Hygienevorgaben. Dem Ordnerdienst ist Folge zu leisten.

Am kommenden Sonntag, 10. Januar wird die Eucharistiefeier um 9.30 Uhr im Fernsehen auf K-TV und auf dem YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Walldürn live übertragen.