Zuschaltungen auch aus Übersee

Mobile Kameras übertragen die Christmette live ins Internet

Online-Übertragungen der Weihnachtsgottesdienste bestens angenommen

Die Live-Übertragungen der Weihnachtsgottesdienste aus der Wallfahrtsbasilika haben eine starke Resonanz erfahren. Während der Übertragung der Christmette waren 3.368 Zuschauer zugeschaltet. Alle drei Heiligen Messen generierten an den Weihnachtstagen bis Samstagabend bereits 7.846 Aufrufe. Auch aus anderen Ländern wie Österreich, der Schweiz, Italien und sogar aus den USA erfolgten die Zugriffe auf den YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit.

 

Mehrere Laptops und Monitore sind für die Übertragungen aus der Wallfahrtsbasilika notwendig

Die Regie des Onlineteams während der Liveübertragung in einer Seitenkapelle der Wallfahrtsbasilika

Das Online-Krippenspiel, arrangiert von dem Kinder-Wortgottesdienst-Team der Seelsorgeeinheit wurde bis zum Wochenende fast 600 Mal aufgerufen. Die einzelnen Videos wurden mehrfach geteilt und auch über 30 neue Abonnenten wurden für die Online-Plattform der Seelsorgeeinheit auf YouTube gewonnen.

Weitere Übertraungen zum Jahresabsschluss und Hl.Drei König

Zum Jahresabschluss am Donnerstag, 31. Dezember um 17 Uhr und am Fest der Heiligen Drei Könige am Mittwoch, 6. Januar um 9.30 Uhr überträgt das Online-Team der Seelsorgeeinheit wieder live die Heiligen Messen aus der Wallfahrtsbasilika.

Streaming findet großen Zuspruch

Wallfahrtsleiter am Blutaltar

Walldürn. Das pastorale Angebot in der Seelsorgeeinheit Walldürn konnte in den letzten Tagen weiter ausgebaut werden, auch wenn nach wie vor die Öffentlichkeit nicht vor Ort dabei sein kann. So fanden aktuell auch Gespräche mit dem Kirchensender K-TV statt um Live-Übertragungen aus der Basilika zu realisieren und in das Programm des Senders aufzunehmen. „Im August 2019 wurden bereits feste Übertragungskameras in der Wallfahrtskirche installiert, was nun eine problemlose externe Zuschaltung ermöglicht“, so die Verantwortlichen.

Die ersten beiden Live-Streamings über das soziale Netzwerk Facebook, mit der Öffnung des Blutschreins und der daran anschließenden Abendandacht, fanden ein sehr großes Echo. Über zweitausend Mal wurde das Video bereits aufgerufen und über hundert Menschen hatten sich zu dieser Zeit live verbunden.

 

Übersicht der Übertragungen aus der Basilika

Für die kommende Zeit, bis einschließlich Ostern, werden folgende Übertragungen aus der Basilika ermöglicht: Sonntags und mittwochs jeweils um 18 Uhr die Öffnung des Blutschreins und die anschließende Abendandacht. Darüber hinaus die Heiligen Messen donnerstags um 18.30 Uhr und sonntags um 9.30 Uhr. Diese Übertragungen finden im Livestream des sozialen Netzwerkes Facebook statt. Um dies zu sehen muss man sich dort anmelden.

Die Feierlichkeiten der Kar- und Ostertage gestalten sich wie folgt: Die heiligen drei Tage am Gründonnerstag (9.4.), Karfreitag (10.4.) und die Auferstehungsfeier in der Osternacht (11.4.) finden in der Basilika statt. Über die Möglichkeiten einer Übertragung laufen aktuell die Planungen und Gespräche innerhalb des fünfköpfigen Online-Teams der Seelsorgeeinheit Walldürn.

Am Ostersonntag (12.04.) um 9.30 Uhr und am Ostermontag (13.4.) um 8 Uhr wird der Sender K-TV die Heiligen Messen live im Fernsehen übertragen.

Alle Gottesdienste und Andachten werden für die gesamte Seelsorgeeinheit Walldürn und unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert.

Das Live-Streaming konnte aktuell optimiert werden und so können die Interessierten den Livestream zusätzlich auch über die Webseiten der Wallfahrt Walldürn und der Seelsorgeeinheit

[Update] Livestream aus der Basilika

Übertragungen an Weihnachten und an Silvester

Aufgrund der hohen Corona-Zahlen, können erneut ab 21.12.2020 keine Präsenzgottesdienste gefeiert werden. Kurzfristig werden deshalb die unten stehenden Gottesdienste an Weihnachten und zu Silvester durch das Onlineteam auf YouTube live übertragen.

K-TV nimmt Gottesdienste aus Walldürn in das Programm auf

Seit Mai 2020 dürfen wieder unter den bekannten Hygieneauflagen öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Auch mit den erneuten Lockdown-Maßnahmen im Nov. 2020 sind derzeit keine weiteren Einschränkungen bekannt (Weitere Informationen: November-Lockdown SE-Walldürn )

Der katholische Fernsehsender K-TV erweitere im August 2020 sein Sendeprogramm und überträgt seitdem verschiedene Gottesdienste (derzeit: ca. 2x pro Monat – Änderungen seitens K-TV vorbehalten) live aus der Wallfahrtsbasilika. PC und Smartphone-Nutzer haben zusätzlich die Möglichkeit sich die Gottesdienste über den YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Walldürn anzuschauen.

Die unten stehende Sendeübersicht zeigt die derzeit bekannten Übertragungstermine und wird stetig aktualisiert.

SendeterminGottesdienstPlattform
06.01.2021 um 09:30 UhrHochfest Hl.drei KönigYouTube
10.01.2021 um 09:30 UhrGottesdienst zum SonntagK-TV , YouTube
14.02.2021 um 09:30 UhrGottesdienst zum SonntagK-TV, YouTube
28.02.2021 um 09:30 UhrGottesdienst zum SonntagK-TV , YouTube
Sofern Sie keine Liveaktivität verpassen möchten,  können Sie auch direkt unseren YouTube-Kanal abonnieren.

Zu unserem YouTube-Kanal gelangen Sie hier:
YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Walldürn

Sind die Gottesdienste nach der Übertragung noch online?

Ja, derzeit ist es möglich, dass die vergangenen Live-Übertragungen online bleiben dürfen. Die übertragenen Gottesdienste sind auf dem YouTube-Kanal der Seelsorgeeinheit Walldürn jederzeit aufruf- und abspielbar.

Wallfahrt live auf K-TV

(c)3.k-tv.org

Der Fernsehsender K-TV wird während der ersten Wallfahrtswoche eine Vielzahl an Gottesdienste aus der Wallfahrtsbasilika- für die Daheimgebliebenen -live übertragen.

Weitere Informationen zu dem Empfang des Fernsehsenders finden Sie unter folgenden Link : Empfang K-TV

Ebenso ist es möglich das Programm des Fernsehsenders per Livestream zu verfolgen.

Die Sendetermine gibt es unter folgenden Link zum Herunterladen:

Sendetermine im Überblick